Karriere bei START

Wer gesellschaftlich, sozialpolitisch und wirtschaftlich etwas bewegen will, sollte sich für START als Arbeitgeber entscheiden – und gemeinsam mit uns Menschen in Arbeit bringen. Unseren Erfolg verdanken wir unseren hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Deshalb bieten wir gute Arbeitsbedingungen, interessante Perspektiven und jede Menge weitere Gründe, bei uns zu arbeiten.
Serhan ASerhan A., Vertriebsdisponent
 „START bietet hervorragende interne Kommunikationswege. Talente werden hier erkannt und genutzt, und man bringt sowohl den internen als auch den externen Mitarbeitern eine hohe Wertschätzung entgegen. Auch das Thema Gesundheit wird ganz groß geschrieben.

Ich mag an meinem Job, dass ich zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber fungiere, und zwar nicht nur als Vermittler, sondern als Gesamtbegleiter. Und dass ich viele verschiedene Berufsbilder und die jeweiligen Fachrichtungen kennenlerne.“
Beate BBeate B., Verwaltungsfachkraft
„Ein solides Unternehmen, nette Kollegen, selbstständiges Arbeiten: Das sind für mich gute Gründe, die für START als Arbeitgeber sprechen. START ist übrigens mein erster Arbeitgeber nach der Ausbildung.

Mich mit meinen Kollegen über den aktuellen Stand der Niederlassungen austauschen, Anrufe entgegennehmen oder mit den Mitarbeitern, Kunden und Bewerbern kommunizieren: Diesen Kontakt mit Menschen mag ich besonders an meinen Aufgaben.“
Karin GKarin G., Vertriebsdisponentin
„Die Aufstiegsmöglichkeiten bei START sind gut – das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, da ich hier von der Tätigkeit einer Vertriebsdisponentin in die Position einer Niederlassungsleiterin aufsteigen konnte.

Neben dem Tagesgeschäft bin ich für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig – zum Beispiel, indem ich START auf Messen oder öffentlichen Veranstaltungen vorstelle. Ich beobachte die Marktentwicklung in der Region, führe Mitarbeitergespräche und unterstütze die Niederlassungsmitarbeiter bei der Erreichung ihrer beruflichen Ziele.
Besonders gefällt mir die Arbeit mit und für Menschen und dass ich mich immer neuen Herausforderungen stellen kann. Außerdem finde ich es gut, eigene Ideen und Vorschläge einbringen zu können.“
Jens HJens H., EDV
„START ist ein etablierter und angesehener Arbeitgeber. Wir setzen Maßstäbe in unserer Branche und haben keinen riesigen Verwaltungsapparat.

Neben den täglichen Routineaufgaben, z. B. Überprüfung von Datensicherung, Servern, Ereignislogs usw., und der Umsetzung von neuen Ideen, wird mein Tag vor allem durch den Telefonsupport und die direkten Anfragen in der Zentrale bestimmt. Die Außeneinsätze in den Niederlassungen sind eine willkommene Abwechslung. Wohingegen die Lagerverwaltung schon zu den etwas unliebsamen Aufgaben gehört …

Mein schönstes Projekt war mit Sicherheit die Planung und Umsetzung des Umzugs unseres Rechenzentrums in unsere neue Firmenzentrale.“
Dirk KDirk K., Vertriebsdisponent
„In den vielen Jahren meiner Beschäftigung habe ich START als sehr seriösen und verlässlichen Arbeitgeber kennengelernt. Des Weiteren ist die Zeitarbeit, wie ich finde, eine sehr zukunftssichere Branche und gerade START ist hier aufgrund der breiten Gesellschafterstruktur und der damit verbundenen Akzeptanz sehr gut aufgestellt. Die Art, wie hier Zeitarbeit betrieben wird, empfinde ich als einmalig. Vieles von dem, was heute in der Branche als selbstverständlich gilt, haben wir als Erste praktiziert und auch gelebt.

Der Umgang mit Menschen macht mir am meisten Spaß. Vor einiger Zeit besuchte ich einen unserer Kunden. Dort feierte an diesem Tag einer unserer übernommenen Zeitarbeitnehmer sein zehnjähriges Jubiläum. Das war schon ein tolles Gefühl.“
Patricia W.Patricia W., Niederlassungsleiterin
„START gibt mir die Möglichkeit, in einer spannenden, wachsenden Branche tätig zu sein, mich und meine Ideen einzubringen und den Erfolg des Unternehmens mitzugestalten.

Besonders mag ich den Umgang mit Bewerbern, Mitarbeitern und Unternehmenspartnern. Jeder Tag bringt eine neue Herausforderung – und die Chance, komplizierte Sachverhalte zu lösen oder interessante Themen vertiefend aufzugreifen. Neuerungen und Engagement werden positiv empfunden und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch individuelle Förderung und Qualifizierung auf wachsende Anforderungen vorbereitet.

Mein schönstes Projekt bisher ist der Aufbau meiner eigenen Niederlassung. Zu sehen, wie sich der Standort gemeinsam mit meinem Team positiv entwickelt. Mir gefällt auch, dass die Erfolge von START erkannt, anerkannt und wertgeschätzt werden.“
Victoria RVictoria R., Vertriebsdisponentin
 „Es ist immer eine Freude, jemandem Arbeit zu vermitteln. Mitarbeiter, die übernommen werden, kommen zu uns und bedanken sich für all das, was wir für sie getan haben. In den drei Jahren bei START haben wir schon Dankesbriefe, Kuchen und Pralinen bekommen. Es wird nie langweilig und ich habe die ganze Woche über Abwechslung, weil ich mit vielen Leuten Kontakt habe und immer wieder unterschiedliche Kunden aus allen möglichen Branchen kennenlerne. Man kommt ins Büro, schaut sich seinen Terminkalender an und denkt: Heute wird’s wohl eher ruhig. Wenige Minuten später geht es dann doch los, Mitarbeiter und Kunden rufen an, und man muss kurzfristig doch noch den einen oder anderen Termin reinschieben und Gespräche mit Mitarbeitern führen oder Kundenbesuche übernehmen.

Mein spannendstes Projekt bei START war übrigens die Vorbereitung und Durchführung des Messeauftritts ‚BERUFE live‘ in Düsseldorf.“
Uwe TUwe T., Vertriebsdisponent
„START bietet eine faire Bezahlung der Zeitarbeitnehmer, Eingliederungsorientierung und Sozialverträglichkeit. Das macht das Unternehmen als Arbeitgeber auch für mich attraktiv. Zudem übernehmen wir eine Vorreiterfunktion in der Branche.

An meinen Aufgaben mag ich es besonders, Bewerber erfolgreich beim Kunden zu platzieren und zur Übernahme zu führen. Auch die Telefonakquisition macht mir Spaß. Ich habe mich in Projekten zur Gesundheitsförderung sowie bei der Rekrutierung ganzer Abteilungen engagiert.
Für die Zukunft wünsche ich mir, das Thema ‚Equal Pay‘ weiter auszubauen und noch viele weitere Fach- und Führungskräfte zu vermitteln.“